德语阅读练习:民主教育

来源:新东方发布时间:2013-09-16

  Bildung ist die Voraussetzung für Teilhabe an der Gesellschaft. Doch Staaten tun zu wenig für Bildung, kritisiert die UNESCO-Kommission. Die Zahl der Analphabeten ist noch zu hoch.

  Rund um den Globus gibt es 793 Millionen erwachsene Analphabeten. Sie geh ren meist auch zu den rmsten ihrer Gesellschaft. Zwei Drittel von ihnen sind Frauen. Das Recht auf Bildung jedoch ist ein Menschenrecht. Eine UN-Kampagne hat sich zum Ziel gesetzt, die Analphabetenrate bei Erwachsenen bis zum Jahr 2015 zu halbieren. Aber schon jetzt ist klar, dass das Ziel kaum zu erreichen sein wird.

  UNESCO-Sprecher Dieter Offenh user in Bonn berichtet: "Vor 20 Jahren waren wir bei über einer Milliarde Menschen, die nicht lesen und schreiben konnten." Zwar gibt es inzwischen einige Fortschritte, allerdings ist die Analphabetenrate durch die wachsende Bev lkerung nur wenig gesunken. Eine schlechte Regierungsführung, zu wenig Engagement und fehlende Bildungsprogramme sind die Hauptgründe für diese schwache Bilanz. Das zeigt der aktuelle Weltbildungsbericht der UNESCO.

  In 21 der rmsten L nder der Welt überschreiten die Ausgaben der Staaten für das Milit r diejenigen für die Bildung. Bildung aber sieht die UNESCO als wesentliche Voraussetzung für menschliche Entwicklung, Frieden und die überwindung von Armut. In Deutschland k nnen 2,3 Millionen Menschen kaum schreiben. Demokratie und gesellschaftliche Teilhabe sind aber nur m glich, wenn Menschen lesen und schreiben und sich damit auch besser informieren k nnen.

  词汇表

  Voraussetzung, die – die Bedingung; etwas, das vorhanden sein muss, damit etwas anderes passiert

  Teilhabe, die – die Tatsache, dass man dazugeh rt; die Mitarbeit an etwas

  UNESCO, die (englisch) – Abkürzung für: United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization (deutsch: Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur)

  Kommission, die – hier: die Vertretung der → UNESCO in einem Land

  Analphabet/in, der/die – jemand, der nicht gelernt hat, zu schreiben und zu lesen

  Globus, der – die Erdkugel; die Welt

  UN, die (englisch) – eine Abkürzung für: United Nations; die Vereinten Nationen

  Kampagne, die – die ffentliche Aktion

  sich etwas zum Ziel setzen – etwas als Ziel verfolgen; etwas erreichen wollen

  Rate, die – hier: die Anzahl an Personen; die Summe

  halbieren – hier: etwas kleiner oder weniger machen, sodass es nur halb so gro /viel ist

  Regierungsführung, die – die Art und Weise, wie eine Regierung Politik betreibt

  Engagement, das – der pers nliche Einsatz für ein bestimmtes Ziel

  Bilanz, die – das Ergebnis; die Summe der Erfolge

  etwas überschreiten – etwas übertreffen; mehr sein als etwas anderes

  Ausgaben, die (nur im Plural) – die Kosten; die Summe an Geld, das man ausgibt

  Milit r, das – die Soldaten eines Landes; die Armee

  wesentlich – wichtig; grundlegend; haupts chlich

  überwindung, die – die L sung eines Problems

  问答题

  1. Die UNESCO-Kommission stellte unter anderem fest, dass …

  a) weltweit weniger Frauen als M nner lesen und schreiben k nnen.

  b) die Analphabeten halbiert werden.

  c) 793 Millionen Analphabeten arm sind.

  2. Wer nicht lesen und schreiben kann, …

  a) kann nur schwer bei der Entwicklung seines Landes mithelfen.

  b) engagiert sich weniger in der Regierung.

  c) darf nicht an der Demokratie teilhaben.

  3. Einer der Hauptgründe für die hohe Analphabetenrate ist …

  a) die wachsende Bev lkerung.

  b) die schwache Bilanz.

  c) ein fehlendes Bildungsprogramm.

  4. Vervollst ndigen Sie den Satz mit dem richtigen Nebensatz: "Demokratie und gesellschaftliche Teilhabe sind nur m glich, …"

  a) obwohl Staaten mehr Geld für das Milit r ausgeben.

  b) wenn Menschen schreiben und lesen lernen.

  c) nachdem die Armut überwunden wird.

  5. In welchem Satz passt die Pr position "zu" nicht?

  a) Staaten tun zu wenig für die Bildung.

  b) Analphabeten geh ren meistens zu den rmsten ihrer Gesellschaft.

  c) Bildung ist die Voraussetzung zu menschlicher Entwicklung.

  家庭作业

  Finden Sie durch Internetrecherche heraus, wie die UNESCO versucht, den Analphabetismus zu überwinden. Welche Projekte und Organisationen

  konnten Sie finden und wie arbeiten diese Organisationen? Stellen Sie Ihre Ergebnisse im Plenum vor.

  Autorinnen: Ulrike Mast-Kirsching/Natali Petala

  Redaktion: Shirin Kasraeian

纠错

外语项目推荐

报名推荐热线:[an error occurred while processing this directive]

[an error occurred while processing this directive]

机构优惠

报名推荐热线:010-51294614、51299614

[an error occurred while processing this directive]

育路版权与免责声明

① 凡本网注明稿件来源为"原创"的所有文字、图片和音视频稿件,版权均属本网所有。任何媒体、网站或个人转载、链接转贴或以其他方式复制发表时必须注明"稿件来源:育路网",违者本网将依法追究责任;

② 本网部分稿件来源于网络,任何单位或个人认为育路网发布的内容可能涉嫌侵犯其合法权益,应该及时向育路网书面反馈,并提供身份证明、权属证明及详细侵权情况证明,育路网在收到上述法律文件后,将会尽快移除被控侵权内容。

外语单项辅导

更多>>

游学交流

进入论坛

网站导航

小语种考试资讯

小语种培训机构

咨询热线
010-51297401

给我们留言