德语阅读练习:音乐天才贝多芬

来源:新东方发布时间:2013-09-16

  Heute wird Beethoven als schicksalsgebeuteltes Genie gesehen. Doch in seinen Briefen werden auch andere Seiten deutlich: Beethoven war ein oft schwieriger, aber auch warmherziger Mensch, der gutes Essen liebte.

  Was war Beethoven für ein Mensch? Durch seine schlechte Laune und aufbrausende Art stie der Musiker viele Menschen vor den Kopf. Oft nahm er kein Blatt vor den Mund. Dennoch fand er nach seinem Umzug von Bonn nach Wien schnell Kontakt zu einflussreichen Kreisen und Sponsoren. (Bild Quelle:picture-alliance/ dpa)

  Und er war beliebt bei den Frauen. Dies lag jedoch weniger an seinem Aussehen, wie der Kurator des Bonner Beethovenhauses Dr. Michael Ladenburger feststellt: "Beethoven war ein nur ein Meter sechzig gro er, h sslicher, oft auch ungepflegter, von Pockennarben im Gesicht übers ter Mensch, aber mit einem hohen Charisma. Und deswegen von einer hohen Attraktivit t auch für die Weiblichkeit", sagt Ladenburger.

  Unklar ist Beethovens Verh ltnis zu Frauen. Geheiratet hat er nie, obwohl er sich h ufig in seine Klavierschülerinnen verliebte. Nicht sicher ist auch, wann und an wen Beethoven diese Zeilen geschrieben hat: "Leben kann ich entweder nur ganz mit dir oder gar nicht, ja ich habe beschlossen, in der Ferne so lange herumzuirren, bis ich in deine Arme fliegen kann ..."

  Mit zunehmender Taubheit verschlimmerte sich Beethovens Verhalten, und die Probleme mit seinen Mitmenschen nahmen zu. 1802 machte der 31j hrige Beethoven seinen Brüdern in einem Brief deutlich, wie sehr er selbst unter seiner Einsamkeit litt. Er ging kaum noch unter Menschen; denn wie sollte er ihnen erkl ren, dass ein tauber Musiker weiterhin komponieren kann?

  Glossar

  Genie, das – jemand, der au ergew hnliche F higkeiten in etwas (z.B. Musik) hat

  schicksalsgebeutelt – so, dass man im Leben viele Schwierigkeiten hat

  warmherzig – nett; freundlich

  aufbrausend – so, dass man leicht wütend wird

  vor den Kopf sto en – ver rgern; überraschen

  kein Blatt vor den Mund nehmen – offen seine Meinung sagen

  einflussreich – so, dass man die Macht hat, Entscheidungen zu treffen

  Kreis, der – hier: eine Gruppe von Menschen

  Sponsor, der – jemand, der Geld für etwas (z.B. kulturelle Veranstaltungen) ausgibt

  Kurator/Kuratorin, der/die – jemand, der Ausstellungen (z.B. in Museen) gestaltet und/oder betreut

  Beethovenhaus, das – das Geburtshaus Beethovens in Bonn

  ungepflegt – schmutzig; unordentlich

  Pockennarbe, die – eine Hautwunde, die durch die Krankheit Pocken entstanden ist

  von etwas übers t sein – voll von etwas sein

  Charisma, das – die Ausstrahlung; die positive Wirkung auf andere Menschen

  Weiblichkeit, die – hier: die Frauen

  herumirren – ohne Ziel herumlaufen

  unter Menschen gehen – sich mit anderen Menschen treffen; aus dem Haus gehen

  Fragen zum Text

  1. Welche Aussage ist falsch?

  a) Trotz seiner Krankheit hat Beethoven weiterhin Musik komponiert.

  b) Beethoven hatte keine Freude am Leben.

  c) Beethoven sagte sehr deutlich seine Meinung.

  2. Welche Aussage ist falsch?

  a) Durch seine Krankheit bekam Beethoven immer mehr Probleme mit anderen Menschen.

  b) Durch seine Krankheit wurde Beethoven einsamer.

  c) Durch seine Krankheit wurde Beethoven freundlicher.

  3. Beethoven hatte …

  a) kein Interesse an Frauen.

  b) vor zu heiraten.

  c) vermutlich eine Geliebte.

  4. Welche Redewendung mit "Kopf" ist falsch?

  a) Immer siehst du alles negativ. Du findest wirklich immer einen Kopf in der Suppe.

  b) Mit seinem unfreundlichen Verhalten st t er viele vor den Kopf.

  c) Du hast dein Zimmer schon wieder nicht aufger umt. Ich muss dir wieder mal den Kopf waschen und mit dir schimpfen.

  5. Welche Redewendung mit "Mund" ist falsch?

  a) Die Sache ist gut durchdacht. Das hat Hand und Mund.

  b) Er sagt deutlich, was er denkt. Er nimmt kein Blatt vor den Mund.

  c) Ich m chte nichts mehr h ren. Halt den Mund!

  Arbeitsauftrag

  W hlen Sie eine berühmte Person (z.B. Musiker, Komponisten, Schauspieler, Politiker), über die Sie besonders viel wissen oder über die Sie leicht Informationen bekommen k nnen. Bilden Sie Kleingruppen von vier Personen. Die anderen in Ihrer Gruppe müssen durch Fragen, die Sie nur mit "Ja" oder "Nein" beantworten dürfen, Ihre Person erraten.

  Autoren: Hildburg Heider/mb/Stephanie Schmaus

  Redaktion: Raphaela H user

纠错

外语项目推荐

报名推荐热线:[an error occurred while processing this directive]

[an error occurred while processing this directive]

机构优惠

报名推荐热线:010-51294614、51299614

[an error occurred while processing this directive]

育路版权与免责声明

① 凡本网注明稿件来源为"原创"的所有文字、图片和音视频稿件,版权均属本网所有。任何媒体、网站或个人转载、链接转贴或以其他方式复制发表时必须注明"稿件来源:育路网",违者本网将依法追究责任;

② 本网部分稿件来源于网络,任何单位或个人认为育路网发布的内容可能涉嫌侵犯其合法权益,应该及时向育路网书面反馈,并提供身份证明、权属证明及详细侵权情况证明,育路网在收到上述法律文件后,将会尽快移除被控侵权内容。

外语单项辅导

更多>>

游学交流

进入论坛

网站导航

小语种考试资讯

小语种培训机构

咨询热线
010-51297401

给我们留言